Zu Gast in Ried im Innkreis / Sehenswürdigkeiten

Eine Stadt mit Geschichte und Geschichte(n)

Eine historisch gewachsene Stadt wie Ried hat seinen Gästen viel zu bieten: Angelehnt an die typische Architektur der Inn-Salzach-Städte gliedert sich der Stadtkern in kleine Plätze und verschwiegene Gässchen, die sich im Zuge einer Stadtführung oder auch auf eigene Faust erkunden lassen. Im Jahr 1136 erstmals urkundlich erwähnt, versprüht Ried auch heute noch den Charme gewachsener Strukturen und erzählt Besuchern, die genauer hinschauen, von seiner reichen Geschichte.


In Gehweite zum Zentrum befindet sich die „grüne Lunge“ der Stadt, der neue Stadtpark mit seinen mächtigen Bäumen und weitläufigen Wegen. Kinder finden hier jede Menge Spielmöglichkeiten, Erwachsene Entspannung vom oft hektischen Alltag. Auch im alten Stadtpark, der den Riedern einst als Volksgarten zur Erholung diente, lässt es sich auf wunderbare Weise entschleunigen.

Veranstaltungstipps
Shopping Night "der goldene Herbst" am 29. September 2017: Die Rieder Innenstadt lädt mit buntem Programm für Groß und Klein zum abendlichen Einkaufen und Bummeln ein.
Der Rieder Bierbummel vereint Geselligkeit und Kultur! Für Gruppen jeglicher Art ein tolles Programm - klicken für mehr Informationen!
Seiler und Speer am 16. September in der Red Zac Arena in Ried!
Das neue Kabarettprogramm von Stermann & Grissemann; "Gags, Gags, Gags"
Hier geht´s zu allen Veranstaltungen in Ried.
Heute gibt´s in Ried:
Webcams. Live Bilder aus Ried i. I.
Mit den Webcams können Sie Ried im Innkreis aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.