Treffpunkt Ried Logo
Kontakt & Service / Aktuelles / News / ImmoUp Ried
News vom 02.02.2022

ImmoUp Ried

ImmoUp Ried

 

Mit dem Ziel innerstädtische Gebäude zu revitalisieren, die derzeit überwiegend leer stehen, ist ImmoUp Ried das erste Projekt seiner Art, welches von einem Stadtmarkteting initiiert wurde. Das Projekt wird durch die LEADER Region Mitten im Innviertel gefördert und vom Stadtbauamt unterstützt.

 

In 3 Phasen soll es dazu beitragen, Eigentümer*innen Potentiale ihrer derzeit ungenutzten Objekte aufzuzeigen und die Umsezung dieser Ansätze tatsächlich möglich zu machen. Ein wichtiger Fokus wird dabei auf großflächige Gebäude bzw. Gebäudeensembles gelegt, in welchen multi-funktionale, neuartige bzw. innovative Nutzungen (Wohnen, Büros, Geschäftsflächen, etc.) etabliert werden, um somit dauerhaft zusätzlich Frequenzen zu sichern.

 

Ablauf in 3 Stufen

Das Projekt läuft in drei Stufen ab. Im ersten Schritt wurden bereits alle Innenstadt-Eigentümer*innen postalisch informiert und zu einem kostenfreien Beratungsgespräch mit einem externen Immobilienberater eingeladen.

Basierend auf den Einzelgesprächen wurden im Anschluss drei von der SPES Zukunftsakademie begleitete Workshops mit den Eigentümer*innen zu den Themen Wohnen, Wohnen+ und Parken umgesetzt. Hier konnten individuelle Ansätze vertieft werden. Im dritten Schritt initiierte das Stadtmarketing einen Wettbewerb, bei dem konrete Nutzungskonzepte eingereicht werden können.

 

17 lokale Partner*innen unterstützen ImmoUp

Ähnlich der beiden vorangegangenen StadtUp-Wettbewerbe kann sich das Stadtmarketing bei ImmoUp auf zahlreiche Netzwerkpartner verlassen, die somit innovative Ideen in Ried erst möglich machen. Neben dem Stadtbauamt unterstützen die Architekturbüros Bauböck, Grusch und Matulik, die Sparkasse Ried-Haag und die Raiffeisenbank Region Ried, die Steuerberatungskanzleien PZP und Uniconsult, die Oberösterreich Versicherung, die Rechtsanwälte Wintersberger-Riess, Mag. Elisabeth Mitterbauer und Dr. Georg Watschinger, Notar Dr. Peter Raab und Partner sowie die Handwerksbetriebe Malerei Großbötzl, Fox Holz Boden und die Energie Ried die Siegerprojekte auf ihrem Weg zu Realisierung. Ebenfalls involviert ist BizUp, die Wirtschaftsagentur des Landes Oberösterreich.

 

 

Alle Informationen und teilnehmende Netzwerkpartner*innen auf einen Blick.


>> Ab sofort können Sie hier die Einreichunterlagen herunterladen, ausfüllen und einreichen (office@ried.com). <<

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Anna-Christina Radler, MSc

Stadtmarketing Ried

Telefon: 07752/71 117-14

E-Mail: radler@cima.co.at

Veranstaltungstipps
Von 28.11. bis 12.12. Rechnungen einsenden und die Chance haben Rieder Schwanthaler Zehner zu gewinnen!
In diesem Jahr wird der Rieder Hauptplatz von 8. bis 11.12. wieder zu einer Weihnachtswunderwelt!
Die winterlich geschmückten Hütten rund um den Dietmarbrunnen am Hauptplatz sind in der Vorweihnachtszeit der Treffpunkt für Jung & Alt und laden zum Verweilen ein.
Weihnachtsausstellung "Weihnachtskrippen aus Papier" - In früheren Zeiten war die Papierkrippe bei den "kleinen Leuten" sehr beliebt,
Ab Freitag, 25. November, gilt an jedem Adventwochenende jeweils an den Freitagen (bis Montag früh) 2 Stunden gratis Parken.
Alle Veranstaltungen auf einen Blick!
Rieder Schwanthaler Zehner
Rieder Schwanthaler Zehner - immer eine perfekte Geschenkidee!
Webcams. Live Bilder aus Ried i. I.
Mit den Webcams können Sie Ried im Innkreis aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.
Heute gibt´s in Ried: