Treffpunkt Ried Logo
Kontakt & Service / Media / News / 25 Jahre Landshuter Platz
News vom 12.10.2020

25 Jahre Landshuter Platz

Auf dem seit 2015 mit einem Kreisverkehr versehenen Platz wurde nun das Kunstprojekt "Stadtwächter" von Andreas Sagmeister errichtet, das als Siegerprojekt aus einem künstlerischen Wettbewerb hervorgegangen ist.

 

Am Wettbewerb zur Gestaltung des Landshuter Platzes haben sich folgende Künstler beteiligt: Alexander Flotzinger, Dietmar Gruber, Meinrad Mayrhofer, Paul J. Osterberger, Christine Perseis, Andreas Sagmeister, Christian Schafflhuber, Thomas Waldenberger sowie Walter Holzinger und Harald Mairböck mit einem Gemeinschaftsprojekt. Aus den neun eingereichten Projekten hat die Jury jenes von Andreas Sagmeister zum Siegerprojekt gekürt.

 

Das Siegerprojekt "Stadtwächter" von Andreas Sagmeister zeigt zwei fünf Meter hohe, senkrechte Formen aus mattem Edelstahl, die sich im urbanen, architektonisch dichten Umfeld gut behaupten. Sie makieren die zentrale Freifläche des Kreisverkehrs und fungieren als Bezugspunkt zu den Häuserschluchten der Zufahrtsstraßen. Die Beziehung der beiden Partnerstädte Ried und Landshut wird von je einer abstrakten, skulpturalen Form aus menschlicher Körperhaltung sowie architektonischer Größe und Räumlichkeit elegant verkörpert. Es sind zwei Formen, die einerseits kommunikative Zuneigung erkennen lassen, andererseits durch ihre statische, räumliche Erscheinung auch an urbane Baukörper erinnern. Vom Kapuzinerberg kommende Besucher begrüßen die beiden Wächterfiguren mit ihrer offenen Seite, wobei in der Form des Zwischenraumes die bayrische Raute als  Hinweis auf die gemeinsame historische Vergangenheit erkennbar ist. Die gegenwärtigen Länderfarben sind in die einander zugeneigten räumoichen Innenseiten der Körper mit den Farbverläufen Rot-Weiß und Weiß-Blau eingebaut, wobei diese jeweils Referenzsymbole der beiden Stadtwappen zeigen: Für Landshut ist ein Detail von einem der drei Eisenhüte auf blauem Grund, für Ried ein Detail des Bundschuhs auf rotem Grund.

 

Die feierliche Präsentation des Kunstprojektes war im Rahmen der Feier "25 Jahre Landshuter Platz" am 03. Oktober 2020 geplant, musste aber COVID-19 bedingt abgesagt werden. Ein neuer Termin im Frühjahr wird zeitgerecht bekanntgegeben.

 

Fotocredit: Stadtamt Ried im Innkreis

Veranstaltungstipps
Der Rieder Bierbummel vereint Geselligkeit und Kultur! Für Gruppen jeglicher Art ein tolles Programm - klicken für mehr Informationen!
Besuchen Sie die originale Stille Nacht Krippe ganzjährig im Museum Innviertler Volkskundehaus.
Hier geht´s zu allen Veranstaltungen in Ried.
Blog - Treffpunkt Ried
Mutig sein - in Zeiten wie diesen.
StadtUp Ried 2.0
Platz 5 - Lokal "Akinto"
Platz 4 - decor&more
Platz 3 - Brautatelier Ried
Platz 2 - Hand Made Nähwerkstatt + Frühstückscafé
Platz 1 - Haus der Nachhaltigkeit
Heute gibt´s in Ried:
Webcams. Live Bilder aus Ried i. I.
Mit den Webcams können Sie Ried im Innkreis aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.