Treffpunkt Ried Logo
Kontakt & Service / Media / News / NATURSCHAUSPIEL in Ried
News vom 25.04.2018

NATURSCHAUSPIEL in Ried

Naturforscher gesucht!
NATURSCHAUSPIEL zu Gast in Ried – Lass dich (ent)führen

 

Heuer erstmals im Programm des NATURSCHAUSPIEL ist auch die Stadt Ried mit ihrem Pfarrerhölzl und seiner Nachbarschaft. Mit Naturvermittlern kann an festgelegten Terminen der Naturschauplatz erkundet und erforscht werden.

 

Jung und Alt sind unter dem Motto „Nach Ried hinein“ zu einer spannenden Naturrallye eingeladen. Der geschützte Landschaftsteil „Pfarrerhölzl“ und der angrenzende Stadtpark sind Schauplätze des Forschungsauftrags, der im Rahmen des NATURSCHAUSPIEL in Zusammenarbeit mit der Naturschutzabteilung der Oö. Landesregierung veranstaltet wird.

 

Gemeinsam wird das geschützte Pfarrerhölzl entdeckt und dabei die Vielfalt der Baumarten, deren Charakteristika und Wachstumsfaktoren sowie die ansässige Vogelpopulation erforscht. Pflanzen und Tiere können entdeckt und bestimmt werden; und im benachbarten Stadtpark werden Fauna und Florabestände, sowie Exoten verglichen.

 

Seit 2010 entführt dieses Projekt in geschützte Landschaften Oberösterreichs und ist heuer das erste Mal in Ried! Die Naturvermittler des Rieder NATURSCHAUSPIELs sind Annegret Ritzinger und Alfred Zeilinger, beide maßgeblich beteiligt an der Unterschutzstellung des Pfarrerhölzl im Jahre 2000. Fallweise wird die Wanderung vom Stadtgärtner Herrn Etzinger begleitet, der Interessantes vom Judasbaum und anderen Exoten zu erzählen weiß.

 


Fixierte Termine:

28. April 2018, 9. Juni 2018, 22. Juli 2018, jeweils 14 Uhr

 

Kosten:

Erwachsene € 9,00, Kinder € 4,00

Familien und Gruppen auf Anfrage!

 

Dauer:

ca. 3 Stunden

 

Treffpunkt:

Städtisches Schwimmbad Ried, Schwimmbadstraße 27, 4910 Ried im Innkreis

 

Für Gruppen sind auch individuelle Termine buchbar!

 

Anmeldung:

Annegret Ritzinger +43 681 2039 2151 oder

NATURSCHAUSPIEL Informationsbüro Tel. +43 725 281199-0,

online: www.naturschauspiel.at

 

 

Das Pfarrerhölzl

Ein naturnaher, teilweise bis 200-jähriger Laubwaldbestand, der überwiegend aus Eichen, Hainbuchen und Eschen besteht. Dieser liegt am Siedlungsrand der Stadt Ried auf dem Gebiet der Gemeinde Hohenzell und begleitet einen Seitenbach der Breitsach. Auffallend ist die gute Durchmischung mit Gehölzen aller Altersklassen.

 

Was ist NATURSCHAUSPIEL?

NATURSCHAUSPIEL entführt Dich mit erfahrenen Guides zu rund 35 ausgewählten Naturschauplätzen in ganz Oberösterreich. Folge unseren 200 NATURSCHAUSPIELern in ihre Welt – und werde darin heimisch. Erlebe die Natur mit allen Sinnen und lerne die Naturbühnenbilder unseres Landes mit all ihren geologischen, tierischen und pflanzlichen Akteuren persönlich kennen.

 

NATURSCHAUSPIEL ist eine Initiative der Abteilung Naturschutz des Landes Oberösterreich in Zusammenarbeit mit dem Oberösterreich Tourismus und dem Oberösterreichischen Landesmuseum. Das Institut für Angewandte Umweltbildung (IFAU) Steyr ist für die Projektabwicklung verantwortlich.

 

(Text: Naturschauspiel)

 

 

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne Prospektmaterial zum NATURSCHAUSPIEL zu!

Veranstaltungstipps
Ried lädt zum Stöbern & Entdecken während der Schnäppchentage am 17. und 18. August in die Innenstadt!
Jetzt gleich anmelden und Gutscheine von Rieder Betrieben kostenlos bekommen!
Der Rieder Bierbummel vereint Geselligkeit und Kultur! Für Gruppen jeglicher Art ein tolles Programm - klicken für mehr Informationen!
Hier geht´s zu allen Veranstaltungen in Ried.
Heute gibt´s in Ried:
Webcams. Live Bilder aus Ried i. I.
Mit den Webcams können Sie Ried im Innkreis aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.