BESUCHEN SIE UNS AUCH AUF FACEBOOK  
NEWSLETTER OF 23.11.2014
Was gibt es Neues in Ried:

Der Winter zieht ins Land. Und mit ihm jede Menge besonderer Veranstaltungshighlights. Die umfangreiche Palette an Veranstaltungen spiegelt die Vielfältigkeit der Stadt wider und lässt gerade in der Weihnachtszeit keinen Wunsch offen!

 

Volle Power für den guten Zweck. Sie möchten sich zur Weihnachtszeit wohltätig engagieren und anderen helfen? Wir haben interessante Aktionen für Sie.

 

Hier erfahren Sie mehr...

more
 
more
 
more
 
more
 
more
 
more
 

Der feierliche Umzug beginnt um 17 Uhr, angeführt vom „Heiligen Martin“ zu Pferde, vom Dietmarbrunnen über Hauptplatz und Rossmarkt.

 

Für eine Stärkung vor und nach dem Umzug ist gesorgt.

 

Die HAUS & BAU von 7. bis 9. November in Ried i.I. – Österreichs größte und
wichtigste Baumesse im Herbst.


Der Herbst ist die perfekte Zeit um sich rechtzeitig zu informieren, Pläne einzureichen
oder die passende Finanzierung zu sichern, wenn man im Frühling mit einem
Bauvorhaben beginnen möchte bzw. um bis Weihnachten noch kleinere Arbeiten
durchzuführen oder sich Einrichtungswünsche zu erfüllen.
Durch den Neubau der Messehalle 19 und die Anbindung der Halle 20 findet die
HAUS & BAU erstmals nur in befestigten Hallen statt.

 

ÖFFNUNGSZEITEN:
Freitag, 7. bis Sonntag, 9. November 2014, 9:00 – 17:00 Uhr
(Einlass bis 16:30 Uhr)

 

Messegelände Ried

 

mehr Informationen auf: www.messe-ried.at

Junge kreative Köpfe machen gemeinsame Sache.

 

Mit schönen Kostbarkeiten aus Schwemmholz vertreten ist Brigitte Jungwirth - bjung,

www.bjung.at

 

Floristische Unikate bietet die Meisterfloristin Kornelia Hörtler an - decoco floraldesign,

www.decoco-floraldesign.at

 

Edles und von Hand gefertigtes Schuhhandwerk kommt von den zwei Herrn Mühlleitner & Hüttner - M&H, www.handmadeshoes.at

  

Ausstellungseröffnung:

Donnerstag, 20. November 2014, ab 17 Uhr

 

Freitag - Samstag - Sonntag

21.-23. November 2014, 10-19 Uhr

 

Adresse:

Rossmarkt 45, 4910 Ried im Innkreis

ehem. Libro-Haus

„Jeder Einkauf in der Region stärkt die heimische Wirtschaft. Er festigt unsere Arbeitsplätze und sichert unsere Zukunft.“

„Es geht uns um das Schaffen von Bewusstsein für den Einkauf in der Region“, erläutert Sieglinde Roitinger, Bezirks- vorsitzende Frau in der Wirtschaft Ried. Jeder einzelne kann etwas gegen den Verlust von Einkaufsmöglichkeiten in seinem Umfeld tun. Dazu muss man sich nur bewusst machen, dass man mit seinem persönlichen Einkaufsverhalten etwas bewirken kann. „Du bist wichtig, lautet daher der Leitgedanke der Imagekampagne“, erläutert Roitinger.

Ziel ist, das Bewusstsein für den Einkauf in der Region, in der näheren Umgebung oder im Ort zu schärfen. Und auch wer beim Shoppen lieber per Mausklick einkauft, könne einen Beitrag leisten – viele regionale Unternehmen bieten bereits einen Online-Shop.

Bewusster Einkauf sichert den Wohlstand in der Region und damit auch den eigenen Wohlstand. Der Fortbestand von angesiedelten Unternehmen wird gesichert, Arbeits- und Lehrplätze vor Ort erhalten. Und letzten Endes bleibt die Verfügbarkeit und Vielfalt des Produkt- und Dienstleistungsangebotes im engeren Umkreis gewahrt. Was umgekehrt wieder bedeutet, dass die Kaufkraft in der Region bleibt.

Jeder ist eingeladen diese Aktion zu unterstützen!

Im Rahmen des vom Arbeitsmarktservice und vom Land Oberösterreich finanzierten Projekt Öko-Service eröffnet demnächst die RIFA Fundgrube, ein großes second hand Geschäft mit dem Schwerpunkt Bekleidung und zu einem kleineren Teil auch Möbel und Haushaltsartikel.

Unser Ziel ist es second hand Ware in first class Qualität zu einem günstigen Preis in einem schönen und ansprechenden Ambiente anzubieten. Um dieses Ziel zu erreichen ist Ihre Unterstützung von Nöten! Bringen Sie uns bitte Ihre nicht mehr benötigte jedoch gut erhaltene Bekleidung sowie gut erhaltene Schuhe.

Neben dem ökologischen Effekt der Wiederverwendung werden durch diese Sachspenden Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für arbeitsuchende Personen mit Unterstützungsbedarf in der Region geschaffen und erhalten.

In diesem Sinne bitten wir Sie diese Information an Freunde und Bekannte, an die eigene Verwandtschaft, im Serviceclub, in der Pfarre, im Sportverein, am Stammtisch, in Facebook in der Firma usw. weiterzugeben.

 


Abgabemöglichkeit:

 

Einfach anrufen unter - 07752 822 13

 

Abgabestellen:

Hannesgrub (ehemaliges ASZ Ried)

Braunauer Str. 8 (Zufahrt über Brucknerstraße)

 

Gerne wird die Kleidung auch abgeholt, wenn sich eine größere Menge (ab ca. 20 Kleidersäcke) ergibt.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Auch 2014 wird wieder nicht mehr benötigte Bettwäsche gesammelt um den Ärmsten der Gesellschaft zu helfen. Jeder kann dabei mithelfen, durch

 

Suchen: In Schränken und Bettladen findet sich oft ausgediente Bettwäsche
Bringen: Bettwäsche einfach in einer unserer Filialen vorbeibringen
Profitieren: Bis Ende November 2014 gewähren wir bei Bettwäsche-Neukauf außerdem bis zu € 10 Rabatt pro Garnitur
Weitersagen: Familie, Freunde und Bekannte informieren. Gemeinsam mehr erreichen.


Wir von Betten Ammerer
>> Sortieren, bündeln und schicken gebrachte Bettwäsche an das Zentrallager der Caritas OÖ
>> Rasch, unbürokratisch und gerecht wird an Bedürftige im In- und Ausland (z.B. Haus für Mutter und Kind in Linz) verteilt
>> Ihre gespendete Bettwäsche kommt 1:1 bei Notleidenden an

 

Danke für Ihre Mithilfe!

Any more questions?
We also love the classical communication channels.

Should you have any questions, please feel free to give us a call or send us a letter or an email.
ARGE Stadtmarketing Ried im Innkreis
Hauptplatz 12
4910 Ried im Innkreis, Austria
Tel.: +43 7752 85180
Fax: +43 7752 85180 20
E-Mail: office@ried.com
This is an automatically generated message. Please do not answer! Copyright © 2019
Newsletter ID 12