BESUCHEN SIE UNS AUCH AUF FACEBOOK  
NEWSLETTER OF 16.04.2014
Eine Stadt lädt ein: Frühling in Ried

Verlockend. Wenn die Innviertler Sonne wärmend vom Himmel strahlt, die Parks frisch ergrünen und die Vögel um die Wette singen, dann werden in Ried die Schanigärten herausgeputzt und die Tische im Freien aufgestellt. Damit auch sicher keine Langeweile aufkommt, startet die Stadt mit zugkräftigen Veranstaltungen die Freiluftsaison.

 

*****

 

Wir wünschen Ihnen schöne Ostern und viel Spaß beim Eierpecken!

more
 
more
 
more
 
more
 
more
 
more
 

Prämierung am Vormittag, Prunk am Nachmittag

Der Pferdemarkt beginnt am Vormittag. Zwischen 9 und 11 Uhr werden am Unteren Hauptplatz über 100 Pferde aufgetrieben. Zwei- bis fünfjährige Warm- und Kaltblutpferde stellen sich der Bewertung der Jury.

 

Ab 13 Uhr startet der Höhepunkt des Pferdemarktes mit einem Platzkonzert der Stadtkapelle Ried. Der Festzug formiert sich um 13.30 Uhr am Messegelände. Von dort geht es über die Volksfeststraße, den Kreisverkehr, die Thurnerstraße, NEU über den Hohen Markt und die Rainerstraße auf den Stelzhamerplatz zum Hauptplatz.

 

Der Zug wird um 14 Uhr am Hauptplatz erwartet, es folgen Pferdesegnung und Siegerehrung. Und mit etwas Glück verlassen auch Nicht-Pferde-Besitzer die Veranstaltung mit einem Vierbeiner: Zum Abschluss wird wie jedes Jahr ein Pony verlost.

text + auf Gewinnspiel aufmerksam machen

Werde Facebook-Fan von "Ried im Innkreis - Treffpunkt Innviertel" und mach beim Eierpecken mit. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 10 x 2 Karten für das SV Josko Ried Heimspiel am 26. April um 16.30 Uhr gegen Admira Wacker Mödling.

 

Übrigens auf der Ried Fanpage erfahren Sie Top-Aktuell was in der Stadt passiert! Geben Sie uns ein "Gefällt mir"!

FOTO – AUSSTELLUNG:
Samstag, 26. 4. 2014 von 13 bis 18 Uhr
Sonntag, 27. 4. 2014 von 10 bis 17 Uhr

PRÄSENTATION der digitalen Bilder:
Samstag, 26. 4. 2014 um 20 Uhr

 

Wo: Riedberg-Pfarrsaal Pfarrplatz 1, 4910 Ried im Innkreis

Das Bildungszentrum St. Franziskus lädt auch heuer wieder zur "Innviertler Mundartmesse" ein - diesmal in die Rieder Stadtpfarrkirche. Gefeiert wird die Mundart-Messe mit Pfarrer Rupert Niedl, jetzt aber erstmals als Rieder Stadtpfarrer in "seiner" neuen Pfarrkirche. Die sonstige Mitgestaltung übernehmen in bewährter Form Mitglieder des Stelzhamerbundes Ried. Für die musikalische Gestaltung stellt sich heuer erstmals der Kirchenchor Taiskirchen unter der Leitung von Gerhard Sacherl zur Verfügung.

 

Gestaltung:
Pfarrer Rupert Niedl,
Neuer Stadtpfarrer von Ried

Stelzhamerbund, Bezirksgruppe Ried

Kirchenchor der PfarreTaiskirchen

Wenn für uns der Ernst des Lebens beginnt, hängt man uns einen leeren Rucksack um, den wir nun nach und nach mit unserer Geschichte befüllen werden. Diese wird von uns fälschlicherweise als "unser Leben" bezeichnet. Dieser Unerträglichkeit werden wir im zweiten Teil meiner Vortragstriologie auf den Grund gehen. Nicht auszuschließen, dass wir dabei wieder unserem evolutionären Begleiter, dem Neandertaler begegnen. Dieser hatte uns ja einiges voraus: Er hatte die Zeit. Wir haben nur mehr die Uhr... und diese tickt schon lange nicht mehr richtig.

 

Karten:

VV € 22,00

 

AK € 25,00

 

Kartenvorverkauf: in allen Sparkassen Österreichs, Hypo Bank Ried, Thalia, Franziskushaus Ried

 

 

 

Franziskushaus tel.: +43 (0) 7752 / 80292

Any more questions?
We also love the classical communication channels.

Should you have any questions, please feel free to give us a call or send us a letter or an email.
ARGE Stadtmarketing Ried im Innkreis
Hauptplatz 12
4910 Ried im Innkreis, Austria
Tel.: +43 7752 85180
Fax: +43 7752 85180 20
E-Mail: office@ried.com
This is an automatically generated message. Please do not answer! Copyright © 2019
Newsletter ID 4